Domain revenuemax.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt revenuemax.de um. Sind Sie am Kauf der Domain revenuemax.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Totalitarismus:

Totalitarismus.
Totalitarismus.

Totalitarismus. , Für diesen Titel ist noch kein Beschreibungstext vorhanden. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 49.90 € | Versand*: 0 €
Totalitarismus
Totalitarismus

Totalitarismus , Eine Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: Reprint 2014, Erscheinungsjahr: 19971201, Produktform: Leinen, Beilage: HC runder Rücken kaschiert, Redaktion: Söllner, Alfons~Wieland, Karin~Walkenhaus, Ralf, Auflage/Ausgabe: Reprint 2014, Fachkategorie: Ideengeschichte, Geistesgeschichte, Text Sprache: ger, Verlag: De Gruyter Akademie Forschung, Verlag: De Gruyter, Länge: 246, Breite: 175, Höhe: 22, Gewicht: 691, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Alternatives Format EAN: 9783050073798, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 109.95 € | Versand*: 0 €
Umgekehrter Totalitarismus
Umgekehrter Totalitarismus

2003 prägte Wolin in einem Zeitungsartikel den Begriff Inverted Totalitarianism (deutsch: Umgekehrter Totalitarismus). Mit dem Buch Democracy Incorporated: Managed Democracy and the Specter of Inverted Totalitarianism baute er 2008 seine Argumentation zum Inverted Totalitarianism aus. Die These dieses Werkes ist, dass am Ende des 20. Jahrhunderts mit dem Streben nach Superpower und dem Management von Demokratie in den USA eine postdemokratische Regierungstechnik entstanden sei, die Elemente der liberalen Demokratie mit denen totalitärer politischer Systeme verbinde. Einen zentralen Unterschied zum klassischen Totalitarismus sieht Wolin darin, dass der Nationalsozialismus ein Mobilisierungsregime gewesen sei, während der invertierte Totalitarismus auf eine weitreichende Entpolitisierung der Bevölkerung setze. Außerdem setze die postmoderne Form totaler Herrschaft auf weichere, kaum wahrnehmbare Unterdrückungsmechanismen. Eine starke Führungspersönlichkeit sei in dieser Regierungsform verzichtbar.

Preis: 28.99 € | Versand*: 0.00 €
Technologischer Totalitarismus
Technologischer Totalitarismus

Technologischer Totalitarismus , Eine Debatte , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: Originalausgabe, Erscheinungsjahr: 20150509, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: edition suhrkamp#7434#, Redaktion: Schirrmacher, Frank, Auflage/Ausgabe: Originalausgabe, Seitenzahl/Blattzahl: 282, Keyword: AI; Abhörskandal; Alte; Bloch; Chat-GPT; DALL-E; Digitalisierung; Edward Snowden; Eric Schmidt; Ernst; Festschriften; Google; Internet; KI; Künstliche Intelligenz; Martin Schulz; NSA; Philosophie; Recht auf Vergessen; Rezension; artificial intelligence; Überwachung, Fachschema: Technik / Philosophie, Psychologie, Technikkritik~Reportage - Reporter~Bürgerrechte - Bürgerrechtler~Datenschutzrecht~Verfassungsrecht~Informationstechnologie~IT~Technologie / Informationstechnologie~Internet / Suchmethoden, Spezielle Anwender~Maschine / Suchmaschine~Suchmaschine~Social Media~Social Network~Soziales Netzwerk~Intelligenz / Künstliche Intelligenz~KI~Künstliche Intelligenz - AI~Menschenrechte, Fachkategorie: Reportagen und journalistische Berichterstattung~Gesellschaft und Kultur, allgemein~Menschenrechte, Bürgerrechte~Datenschutzrecht~Informationstechnik (IT), allgemeine Themen~Internetrecherche, Suchmaschinen~Soziale Medien / Soziale Netzwerke~Datenschutz~Künstliche Intelligenz~Technologie, allgemein, Zeitraum: 21. Jahrhundert (2000 bis 2100 n. Chr.), Warengruppe: TB/Geisteswissenschaften allgemein, Fachkategorie: Schutz der Privatsphäre, Datenschutzrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Suhrkamp Verlag AG, Verlag: Suhrkamp Verlag AG, Verlag: Suhrkamp, Länge: 200, Breite: 119, Höhe: 23, Gewicht: 298, Produktform: Klappenbroschur, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Alternatives Format EAN: 9783518741184, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Lagerartikel, Unterkatalog: Taschenbuch, WolkenId: 1292803

Preis: 18.00 € | Versand*: 0 €

Was ist Totalitarismus?

Totalitarismus ist ein politisches System, das durch eine starke Zentralisierung der Macht und eine umfassende Kontrolle über alle...

Totalitarismus ist ein politisches System, das durch eine starke Zentralisierung der Macht und eine umfassende Kontrolle über alle Bereiche des Lebens gekennzeichnet ist. Es unterdrückt individuelle Freiheiten und Meinungsfreiheit, während es gleichzeitig eine ideologische Einheitlichkeit und absolute Loyalität zum Regime fordert. Totalitäre Regime neigen dazu, eine einzige Partei oder Führungsfigur zu haben, die alle Entscheidungen trifft und keine Opposition oder Kritik zulässt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen Totalitarismus und Autokratie?

Totalitarismus bezieht sich auf ein politisches System, in dem eine einzige Partei oder eine Einzelperson die absolute Kontrolle ü...

Totalitarismus bezieht sich auf ein politisches System, in dem eine einzige Partei oder eine Einzelperson die absolute Kontrolle über alle Aspekte des Lebens hat und alle Opposition unterdrückt. Autokratie hingegen bezieht sich auf eine Regierungsform, in der eine Einzelperson uneingeschränkte Macht und Autorität über das Land hat, aber nicht unbedingt alle Aspekte des Lebens kontrolliert. Autokratie kann auch in einer Monarchie oder einer Diktatur existieren, während Totalitarismus normalerweise mit einer ideologischen Partei oder einem Regime verbunden ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen Demokratie, Totalitarismus und Autoritarismus?

Demokratie ist ein politisches System, in dem die Macht vom Volk ausgeht und die Bürgerinnen und Bürger durch Wahlen ihre Vertrete...

Demokratie ist ein politisches System, in dem die Macht vom Volk ausgeht und die Bürgerinnen und Bürger durch Wahlen ihre Vertreter wählen können. Totalitarismus hingegen ist ein politisches System, in dem eine einzige Partei oder Person die absolute Kontrolle über alle Aspekte des Lebens hat und individuelle Freiheiten stark eingeschränkt sind. Autoritarismus ist ein politisches System, in dem die Macht von einer einzelnen Person oder einer kleinen Gruppe ausgeübt wird, ohne dass es jedoch eine vollständige Kontrolle über alle Aspekte des Lebens gibt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Sind wir auf dem besten Weg in den invertierten Totalitarismus?

Es ist schwierig, eine eindeutige Antwort auf diese Frage zu geben, da es viele verschiedene Faktoren gibt, die den Weg in den inv...

Es ist schwierig, eine eindeutige Antwort auf diese Frage zu geben, da es viele verschiedene Faktoren gibt, die den Weg in den invertierten Totalitarismus beeinflussen könnten. Es ist jedoch wichtig, wachsam zu bleiben und die Entwicklungen in der Gesellschaft kritisch zu hinterfragen, um sicherzustellen, dass demokratische Prinzipien und Grundrechte gewahrt bleiben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Technologischer Totalitarismus  Taschenbuch
Technologischer Totalitarismus Taschenbuch

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche verändert unsere Gesellschaften ähnlich radikal wie die industrielle Revolution vor 200 Jahren: Internet-Konzerne sichern sich die Kontrolle über ganze Branchen; Spähprogramme stellen das Recht auf informationelle Selbstbestimmung infrage. Und wenn Google-Chef Eric Schmidt schreibt das Unternehmen wisse wo wir sind und könne mehr oder weniger sagen was wir gerade denken werden endgültig die düstersten Voraussagen der Science-Fiction Realität. Angesichts dieser historischen Herausforderung ergriff Martin Schulz der Präsident des Europäischen Parlaments im Februar 2014 mit einem kämpferischen Appell in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung das Wort. An der von Schulz angestoßenen Diskussion beteiligten sich seither zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft Wissenschaft und Politik. Der Band enthält die Beiträge dieser längst überfälligen Debatte. Mit Texten von Mathias Döpfner Hans Magnus Enzensberger Sigmar Gabriel Sascha Lobo Evgeny Morozov Frank Schirrmacher Eric Schmidt Juli Zeh und vielen anderen.

Preis: 18.00 € | Versand*: 0.00 €
Totalitarismus.  Kartoniert (TB)
Totalitarismus. Kartoniert (TB)

Vorwort So lange es Staaten gibt die unter der Bezeichnung Wahlen Veranstaltungen abhalten an denen über 99% der Bevölkerung teilnehmen obwohl das Ergebnis schon vorher feststeht so lange wird die große Mehrheit der Demokraten eine derartige Entwürdigung und Vergewaltigung der Betroffenen als sicheres Indiz totalitärer Herrschaft brandmarken. Für diese Demokraten ist der Totalitarismus bei allen begrifflichen Differenzen im Detail die entschiedenste Negation von Freiheit und Demokratie. Ein weiteres Essentiale totalitärer Herrschaft ist die Leugnung von Menschenrechten die der staatlichen Souveranität Schranken ziehen. Demgegenüber betonen sowohl die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte als auch das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland daß das Bekenntnis zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten die Grundlage des Friedens in der Welt bilde eine Annahme die durch die Weltgeschichte seit 1929 seit der international verbindlichen Ächtung des Angriffskrieges seine Bestätigung gefunden hat. Der Sammelband möchte einen Beitrag zur nach wie vor aktuellen Auseinandersetzung mit Begriff und Realität des Totalitarismus leisten. Die darin enthaltenden Texte sind - mit Ausnahme des Aufsatzes von Karl Dietrich Bracher - überarbeitete Fassungen der Referate die auf den Totalitarismus-Tagungen der Gesellschaft für Deutschlandforschung an der Universität Bayreuth in den Jahren 1985 und 1987 gehalten wurden. Folgende Themenbereiche werden angesprochen: Eine erste Gruppe von Beiträgen setzt sich unter verschiedenen Blickwinkeln mit den Totalitarismuskonzeptionen auseinander; die zweite befaßt sich mit Erscheinungen totalitärer Herrschaft in politischen Systemen; die dritte behandelt das Verhältnis einzelner Weltanschauungen zum Phänomen des Totalitarismus.

Preis: 49.90 € | Versand*: 0.00 €
Umgekehrter Totalitarismus (Wolin, Sheldon S.)
Umgekehrter Totalitarismus (Wolin, Sheldon S.)

Umgekehrter Totalitarismus , Faktische Machtverhältnisse und ihre zerstörerischen Auswirkungen auf unsere Demokratie. Mit einer Einführung von Rainer Mausfeld , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20220214, Produktform: Leinen, Autoren: Wolin, Sheldon S., Übersetzung: Akerma, Julien Karim, Seitenzahl/Blattzahl: 464, Keyword: Ähnlich Elemente und Ursprünge totalitärer Herrschaft Hannah Arendt; Buch Totalitarismus totalitäre Elemente berschneidungen Definition Beispiele; Entpolitiserung Identitätspolitik Kultur Auflösung der Trennung Privat und Politisch; Sheldon Wolin Judith Butler Universitiy Princeton Oxford Buch; Michel Foucault Herrschaftspraktiken Regierungstechniken Biomacht Geburt der Gouvermentalität Selbstdisziplinierung Panopticon Bentham Kapitalismus Neoliberalismus Buch; Spätkapitalimus Postmoderne Liberalismuskritik Buch; 1984 Orwell Schöne Neue Welt Huxley Corpus Delicti Zeh; Rainer Mausfeld Warum schweigen die Lämmer? Angst und Macht Uni Kiel Kognitionsforscher; Demokratie; Postdemokrat, Fachschema: Politik / Politikwissenschaft~Politikwissenschaft~Politologie~Demokratie~Diktatur - Diktator~Totalitarismus~Öffentliche Verwaltung~Verwaltung / Öffentliche Verwaltung~Politik / Recht, Staat, Verwaltung, Parteien~Bildung / Politische Bildung~Politik / Politikunterricht~Politische Bildung~Politischer Unterricht~Sozialkunde / Politische Bildung~Menschenrechte~Repression~Unterdrückung~Philosophie / Gesellschaft, Politik, Staat, Fachkategorie: Politikwissenschaft~Politisches System: Demokratie~Politisches System: Totalitarismus und Diktatur~Öffentliche Verwaltung~Zentralregierung: Politik~Politische Bildung, Demokratieerziehung~Menschenrechte, Bürgerrechte~Politische Unterdrückung und Verfolgung~Soziale und politische Philosophie~Philosophie: Sachbuch, Ratgeber, Region: Europa~Amerika, Zeitraum: Zweite Hälfte 20. Jahrhundert (1950 bis 1999 n. Chr.), Fachkategorie: Politische Führer und Führung, Text Sprache: ger, Verlag: Westend, Verlag: Westend, Breite: 138, Höhe: 46, Gewicht: 732, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783864898693, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2688785

Preis: 36.00 € | Versand*: 0 €
Der Islamische Totalitarismus  Kartoniert (TB)
Der Islamische Totalitarismus Kartoniert (TB)

Islam und Faschismus sind einander nicht einfach nur wie offen erkennbar in einzelnen Aspekten ähnlich oder weisen vergleichbare Merkmale auf. Es spricht vieles dafür dass sie »in gewisser Hinsicht« wesensgleich sind. Der Leitfaden dieses Buches folgt der These: Der Islam ist deshalb faschistisch weil der Faschismus eine säkulare Form des Islam ist. Nach dem Absterben des historisch bedingten und spezifisch zeitbedingt ausgeprägten Faschismus des 20. Jahrhunderts gilt dass der Islam der Faschismus des 21. Jahrhunderts ist. Denn »Gott« war tot nur in der säkularen faschistischen Variante des totalitären Gesellschafts- und Kultur-Konstruktivismus. In seiner im Islam religiös verbrämten Variante ist er (Allah) der Inbegriff eines diesseitig totalitären Machtanspruchs der alle Lebensbereiche umfasst.»Gott ist groß!« heißt der Schlachtruf der sich jedem Dialog mit der christlichen Kulturtradition entziehenden djihadistischen Besitzergreifung des Westens. Der vorliegende Sammelband beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten des Islam die in unseren europäischen bzw. westlichen Gesellschaften im Prozess der »Islamisierung« ans Licht treten. In ihrem Zusammenwirken und der Totalität des jeweils hinter ihnen stehenden Anspruchs zielen sie definitiv auf eine Totaltransformation unserer Gesellschaften ab. Es ist notwendig alle Dimensionen dieses Prozesses in den Blick zu nehmen wenn wir Mittel auffinden wollen um dieser Transformation entgegenwirken zu können.

Preis: 16.80 € | Versand*: 0.00 €

Inwiefern beeinflusst der Totalitarismus die politische, soziale und kulturelle Entwicklung einer Gesellschaft?

Der Totalitarismus beeinflusst die politische Entwicklung einer Gesellschaft, indem er eine autoritäre Regierung etabliert, die di...

Der Totalitarismus beeinflusst die politische Entwicklung einer Gesellschaft, indem er eine autoritäre Regierung etabliert, die die Freiheiten der Bürger einschränkt und die Macht konzentriert. Auf sozialer Ebene führt der Totalitarismus zu Unterdrückung, Überwachung und Kontrolle der Bevölkerung, was zu Angst, Misstrauen und Spaltung innerhalb der Gesellschaft führt. In kultureller Hinsicht fördert der Totalitarismus eine Einheitskultur, die künstlerische und intellektuelle Freiheit unterdrückt und die Verbreitung von Ideen und Meinungen einschränkt. Insgesamt führt der Totalitarismus zu einer Verarmung der politischen, sozialen und kulturellen Vielfalt einer Gesellschaft.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern beeinflusst der Totalitarismus die politische, soziale und kulturelle Entwicklung einer Gesellschaft?

Der Totalitarismus beeinflusst die politische Entwicklung einer Gesellschaft, indem er eine autoritäre Regierung etabliert, die di...

Der Totalitarismus beeinflusst die politische Entwicklung einer Gesellschaft, indem er eine autoritäre Regierung etabliert, die die individuellen Freiheiten und Rechte der Bürger einschränkt. Auf sozialer Ebene führt der Totalitarismus zu einer starken Kontrolle und Überwachung der Bevölkerung, was zu Angst, Misstrauen und Unterdrückung führen kann. In kultureller Hinsicht kann der Totalitarismus die Kunst, Literatur und Medien zensieren und kontrollieren, um die Ideologie der Regierung zu fördern und abweichende Meinungen zu unterdrücken. Insgesamt führt der Totalitarismus zu einer Veränderung der gesamten Gesellschaftsstruktur und kann langfristige Auswirkungen auf die politische, soziale und kulturelle Entwicklung einer Ges

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern beeinflusst der Totalitarismus die politische, soziale und kulturelle Entwicklung einer Gesellschaft?

Der Totalitarismus beeinflusst die politische Entwicklung einer Gesellschaft, indem er eine autoritäre Regierung etabliert, die di...

Der Totalitarismus beeinflusst die politische Entwicklung einer Gesellschaft, indem er eine autoritäre Regierung etabliert, die die individuellen Freiheiten und Rechte der Bürger einschränkt. Auf sozialer Ebene führt der Totalitarismus oft zu Unterdrückung, Überwachung und Kontrolle der Bevölkerung, was zu Angst, Misstrauen und Spaltung innerhalb der Gesellschaft führt. In kultureller Hinsicht kann der Totalitarismus die Kunst, Literatur und Medien zensieren und kontrollieren, was zu einer uniformen kulturellen Identität und dem Verlust kreativer Freiheit führen kann. Insgesamt führt der Totalitarismus zu einer Veränderung der politischen, sozialen und kulturellen Dynamik einer Gesellschaft hin zu autoritären Strukturen und Einschr

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern hat der Totalitarismus historisch gesehen die politische, soziale und kulturelle Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst?

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften stark beeinflusst, indem er auto...

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften stark beeinflusst, indem er autoritäre Regime etablierte, die die individuellen Freiheiten und Rechte der Bürger unterdrückten. Soziale Strukturen wurden durch die Unterdrückung von Minderheiten und Oppositionen verändert, was zu tiefgreifenden sozialen Spannungen führte. Kulturell gesehen führte der Totalitarismus zu einer Unterdrückung von Kunst, Literatur und freiem Denken, was die kulturelle Vielfalt und Kreativität in vielen Gesellschaften stark einschränkte. Insgesamt hat der Totalitarismus die Entwicklung verschiedener Gesellschaften in politischer, sozialer und kultureller Hinsicht stark beeinflusst, oft zum Nachteil der Bürger und ihrer Fre

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Linke Intellektuelle im Dienst des Totalitarismus
Linke Intellektuelle im Dienst des Totalitarismus

In der westlichen Welt streben totalitäre Kräfte den Umsturz an. Dieses Buch betreibt Ursachenforschung und ist daher von höchster Aktualität. Hinter diesen Umsturzversuchen stehen die Ideologien von Marx, Lenin und Gramsci und ihren verschiedenen Nachfolgern. Heute laufen sie unter anderem unter dem Banner von »Woke« und »Cancel Culture«. Ab 1920 haben viele Intellektuelle und Künstler, die sich als »Avantgarde« definierten, Propaganda für diese neomarxistische Doktrin betrieben und die kollektivistische, antidemokratische Revolution gefordert. Anhand fundierter Quellen zeigt der Musikwissenschaftler und Komponist Dr. Tom Sora auf, wie zielstrebig und systematisch Avantgardekünstler, die Feinde der freien, demokratischen Gesellschaft waren, vorgegangen sind, um der radikalen Linken an die Macht zu verhelfen. Sora führt am Beispiel des amerikanischen Komponisten John Cage (1912-1992) vor, auf welche Weise Avantgardekünstler ihre Kunst als Propagandainstrument für die kollektivistische Gesellschaft instrumentalisiert haben, und analysiert die psychologischen Triebfedern ihres Kultur- und Selbsthasses. Beim Lesen hält man immer wieder inne und sieht erschreckende Parallelen zu aktuellen Phänomenen. Sei es die Zerstörung des Unterrichtssystems, die Abschaffung des Leistungsprinzips, die Aufkündigung wissenschaftlicher Grundsätze oder die Beseitigung des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Nach der Lektüre dieses Buches ist das Bild des Künstlers Cage als das eines coolen Apostels der Freiheit nicht länger haltbar.

Preis: 24.00 € | Versand*: 0.00 €
Umgekehrter Totalitarismus - Sheldon S. Wolin  Gebunden
Umgekehrter Totalitarismus - Sheldon S. Wolin Gebunden

Ende des 20. Jahrhunderts sehen wir uns vermehrt neuen postdemokratischen Regierungstechniken ausgesetzt die Elemente der liberalen Demokratie mit denen totalitärer politischer Systeme verbinden. Das Streben nach Superpower und das Management von Demokratie haben zu diesem umgekehrten Totalitarismus geführt so Sheldon S. Wolin. Den zentralen Unterschied zum klassischen Totalitarismus sieht er darin dass diese postmoderne Form totaler Herrschaft auf eine weitreichende Entpolitisierung der Bevölkerung und auf weichere kaum wahrnehmbare Unterdrückungsmechanismen setzt. Wer die zerstörerischen Auswirkungen dieser neuen Machtstrukturen auf unsere Demokratie erkennen und verstehen will kommt an diesem Klassiker der politischen Philosophie nicht vorbei!

Preis: 36.00 € | Versand*: 0.00 €
Die Psychologie des Totalitarismus (Desmet, Mattias)
Die Psychologie des Totalitarismus (Desmet, Mattias)

Die Psychologie des Totalitarismus , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230224, Produktform: Leinen, Autoren: Desmet, Mattias, Übersetzung: Braun, Arne, Seitenzahl/Blattzahl: 272, Keyword: (Selbst-)Zensur; Aggression; Angstkultur; Aufklärungstradition; COVID-19; COVID-Krise; Cancel Culture; Coronavirus; Covid19-Pandemie; Einsamkeit; Faschisten; Feminismus; Frustration; Geheimdienste; Gesundheit; Gruppendenken; Hannah Arendt; Individuums; Karl Popper; Klimabewegung; Klimawandel; Kommunismus; Mangels an sozialen Bindungen; Manipulation; Massenbildung; Massenmedien; Massenpsychose; Mattias Desmet; Medienkonsums; Minderheiten; Narrativen; Nationalsozialismus; Pandemie; Privacy; Privatleben; Rassismus; Sinnhaftigkeit; Stalinismus; Totalitarismus; Totalitarismusmodelle; Unzufriedenheit; Woke-Kultur; kollektiver Hypnose; manipulativen Technologien; Ängste, Fachschema: Philosophie / Gesellschaft, Politik, Staat, Fachkategorie: Soziale und ethische Themen~Gesellschaftliche Gruppen~Politik und Staat~Betriebswirtschaft und Management, Fachkategorie: Soziale und politische Philosophie, Text Sprache: ger, Verlag: Europa Verlag GmbH, Verlag: Europa Verlage, Länge: 219, Breite: 144, Höhe: 28, Gewicht: 466, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 24.00 € | Versand*: 0 €
Die Psychologie Des Totalitarismus - Mattias Desmet  Gebunden
Die Psychologie Des Totalitarismus - Mattias Desmet Gebunden

Der Bestseller aus Belgien: Totalitarismus überwinden und persönliche Freiheit finden Mattias Desmet liefert eine scharfsinnige Analyse des Phänomens Massenbildung und zeigt warum der Totalitarismus in unserer Zeit wieder auf dem Vormarsch ist.

Preis: 24.00 € | Versand*: 0.00 €

Inwiefern hat der Totalitarismus historisch gesehen die politische, soziale und kulturelle Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst?

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst, indem er autoritäre...

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst, indem er autoritäre Regime etablierte, die die individuellen Freiheiten und Rechte der Bürger unterdrückten. Soziale Strukturen wurden durch die Unterdrückung von Opposition und die Schaffung einer Einheitsideologie stark beeinflusst, was zu einer Spaltung der Gesellschaft führte. Kulturell gesehen führte der Totalitarismus zu einer Gleichschaltung der Kultur, indem Kunst, Medien und Bildung streng kontrolliert wurden, um die Ideologie des Regimes zu verbreiten. Insgesamt führte der Totalitarismus zu tiefgreifenden Veränderungen in den Gesellschaften, die von autoritären Regimen beherrscht wurden, und hinterließ langfristige Auswirkungen

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern hat der Totalitarismus historisch gesehen die politische, soziale und kulturelle Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst?

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst, indem er autoritäre...

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst, indem er autoritäre Regime etablierte, die die individuellen Freiheiten und demokratischen Prozesse unterdrückten. Soziale Strukturen wurden durch die Unterdrückung von Minderheiten und Oppositionsgruppen sowie durch die Schaffung einer starken Hierarchie und Kontrolle verändert. Kulturell gesehen führte der Totalitarismus zu einer Unterdrückung von Kunst, Literatur und freiem Denken, was zu einer Verarmung der kulturellen Vielfalt und Kreativität führte. Insgesamt führte der Totalitarismus zu tiefgreifenden Veränderungen in den Gesellschaften, die oft noch lange nach dem Ende der totalitären Regime spürbar sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern hat der Totalitarismus historisch gesehen die politische, soziale und kulturelle Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst?

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst, indem er autoritäre...

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst, indem er autoritäre Regime etablierte, die die individuellen Freiheiten und demokratischen Prozesse unterdrückten. Soziale Strukturen wurden durch die Unterdrückung von Minderheiten und Oppositionsgruppen sowie durch die Schaffung einer loyalen Anhängerschaft für den totalitären Führer beeinflusst. Kulturell gesehen führte der Totalitarismus zu einer Gleichschaltung der Künste, Medien und Bildungseinrichtungen, um die Ideologie des Regimes zu verbreiten und die Kontrolle über die Gesellschaft zu festigen. Insgesamt führte der Totalitarismus zu tiefgreifenden Veränderungen in den Gesellschaften, die von autoritären Regimen

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern hat der Totalitarismus historisch gesehen die politische, soziale und kulturelle Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst?

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst, indem er autoritäre...

Der Totalitarismus hat historisch gesehen die politische Entwicklung verschiedener Gesellschaften beeinflusst, indem er autoritäre Regime etablierte, die die individuellen Freiheiten und demokratischen Prozesse unterdrückten. Soziale Strukturen wurden durch die Unterdrückung von Minderheiten und Oppositionsgruppen verändert, was zu sozialen Spannungen und Konflikten führte. In der kulturellen Entwicklung führte der Totalitarismus zu staatlicher Kontrolle über Kunst, Medien und Bildung, was zu einer Verzerrung und Manipulation der kulturellen Identität führte. Letztendlich führte der Totalitarismus zu tiefgreifenden Veränderungen in der politischen, sozialen und kulturellen Entwicklung verschiedener Gesellschaften, die bis heute Auswirkungen haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.